Samstag, 24. Juni 2017

8 – 10 Zeichen incl. Sonderzeichen: Experten empfehlen Sicherheitsfahrradschlösser




Aufwendiges Schloss (Abbildung ähnlich)

Berlin – Fahrraddiebstahl ist kein Einzelfall. Im Gegenteil: immer öfter werden direkt zahlreiche Drahtesel auf einmal von organisierten Diebesbanden in koordinierten Aktionen regelrecht geerntet. Alleine im letzten Jahr wurden der Polizei 332.486 Fälle von Fahrraddiebstahl gemeldet, die Dunkelziffer ist vermutlich deutlich höher. Dabei können die Behörden oft wenig tun, um die gestohlenen Räder wieder zu finden. Vielmehr müsse der einzelne Bürger mehr für den Schutz seines fahrbaren Untersatzes achten. Größter Unsicherheitsfaktor: Zahlenschlösser mit völlig unzureichenden Passwörtern.

Dienstag, 20. Juni 2017

Zu viele Kinder mit blöden Vornamen: Klassenrowdy erleidet Nervenzusammenbruch


Brechen manchmal zusammen: Nerven (Symbolbild)


Hannover – Jonas F. (10 – Name geändert) ist am Ende. Der Klassenrowdy der Klasse 3a der Gerhard-Schröder-Grundschule erlitt einen schweren Nervenzusammenbruch. Der Grund: inzwischen sind zu viele Kinder in seiner Klasse, die aufgrund ihrer eigenwilligen Vornamen gemobbt werden müssen. Der ständige Druck, andere zu hänseln, hat Spuren bei Jonas hinterlassen: „Chantalle-Leelou, Bellaphina Fee, Tyler Kevin, Lennox-Pascal, Prince Manfred, …“ unablässig gibt der 10-jährige die Namen von sich, die ihn quälen. Ein normales Gespräch ist derzeit nicht mit Jonas möglich.

Freitag, 2. Juni 2017

Islamischer Staat tritt internationalem Klimaschutzabkommen bei



Sieht von oben aus, wie ein riesen ***: Trump IS Das Klima



Kalifat – Das kommt überraschend: In einem Bekennervideo auf Youtube hat die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) bekannt gegeben, dass sie dem Pariser Abkommen zum Klimaschutz beitreten möchte. Es handelt sich dabei um jenes Vertragswerk, das die USA laut gestriger Verlautbarung von US-Präsident Trump zum nächstmöglichen Zeitpunkt verlassen möchten. Experten sind verwundert, stand doch Klimaschutz bislang nicht auf der Agenda der Terrormiliz.

Donnerstag, 25. Mai 2017

Welt-Handtuch-Tag: Was heute eigentlich gefeiert wird



Süß: Kind in traditionellem Handtuchwichtel-Kostüm


Welt – Wochenlang war bereits das Handtuch-Feeling in allen Straßen und Gassen zu spüren. Die Menschen schmücken ihre Häuser, die Läden bieten alles feil, was zu einem guten Towel-Day gehört und die Äuglein von Kindern, aber auch Erwachsenen glänzen voller Vorfreude. Den Towel-Day liebt einfach jeder. Doch was wird heute eigentlich gefeiert? Der Anzeiger klärt auf:

Montag, 22. Mai 2017

Lästig: komischer Typ mit Silberschale stört Philipp Lahms Abschiedsfeier

Philipp Lahm (Originalgröße)

München – Es hätte eigentlich ein entspannter Nachmittag werden sollen. Nach einer langen und höhepunktreichen Karriere verabschiedete sich Philipp Lahm am Samstag aus dem Profi-Fußball. Sein Verein, der FC Bayern München organisierte deswegen eine große Feier mit den Mannschaftskollegen und Fans in der Allianzarena. Bevor die Party losging, hat man noch den SC Freiburg für ein Abschiedsspiel nach München kommen lassen. Nach dem Spiel trübte lediglich ein Mann im schicken Anzug die Feierlaune, der Philipp Lahm ständig eine merkwürdige silberne Schale in die Hand drücken wollte.

Sonntag, 21. Mai 2017

Beruhigend: Donald Trump hält in Riad Grundsatzrede über den Islam


So unbedenklich, wie ein Kindergeburtstag mit Wasserschlacht an diesem Ort: Trump in Riad (Abbildung metaphorisch)

Riad Was soll da schief gehen? US-Präsident Donald Trump, bekannt als einer der feinfühligsten und eloquentesten Diplomaten EVER hält heute im Rahmen seiner Saudi-Arabien-Reise eine Grundsatzrede über den Islam in der Hauptstadt Riad. Selbst die skeptischsten Beobachter internationaler Politik und die übelsten Unkenrufer wüssten nicht, was bei so einem Anlass schief gehen sollte.

Montag, 15. Mai 2017

Zweistelliges Wahlergebnis: FDP in NRW beruft Reservisten ein

Inszenierte sich auf Wahlplakaten als sexy Anpacker: Christian Lindner (Abbildung ähnlich)

 
Kiel Düsseldorf – Die CDU bejubelt den klaren Sieg in der Landtagswahl, die SPD leckt sich die Wunden. Nahezu ungläubig bestaunt jedoch eine ganz andere Partei das Ergebnis der Wahl: die FDP zieht mit 11,5  12,6% nicht nur erneut in den Landtag in Kiel Köln Düsseldorf ein, obendrein erreichen die Liberalen etwas, das man seit Jahren nicht mehr mit der kleinen gelben Partei in Verbindung gebracht hat: ein zweistelliges Wahlergebnis.